Experimente mit Aquarellfarben

Montag, 31. Oktober 2011


In den letzten Wochen habe ich mit den Farblinien Aquacryl und Sirius Primary System von Lascaux experimentiert. 
Das sind wunderschöne hochkonzentrierte Lasurfarben, die man dank ihrer Zusammensetzung in dünnen Schichten immer wieder übereinandermalen kann. Mit Hilfe von Gel kann man bestimmte Stellen fixieren und andere wieder abwaschen, was zu den folgenden Resultaten führen kann.




Detailansichten


Kommentare:

planet112 hat gesagt…

das sieht nach etwas aus, das ich auch einmal probieren muss! ist das eine mischung aus acrylfarben mit aquarellfarben?

grüsse aus der region
anne

Chrige. A. hat gesagt…

Hallo Anne
Es sind Aquarellfarben mit etwas Acryl beigemischt. Deshalb haften sie besser und lösen sich nicht ganz auf, wenn man mehrere Schichten malt. Ich kann es dir empfehlen, es macht Spass :-)
Gruss
Chrige

planet112 hat gesagt…

ah, das klingt super! muss ich mir wahrscheinlich anschaffen.. in vielen acrylfarben sind mir zuviele füllstoffe drin, zudem wirkts getrocknet einfach wie kunststoff, suche schon länger nach etwas hochwertigerem mit mehr pigmenten.