Kraftorte

Mittwoch, 8. Februar 2012

In meiner Umgebung finde ich immer wieder Orte, wo ich mich besonders wohlfühle. Es sind oft nur kleine Bereiche, ein Baum, eine Lichtung, ein Ort am Wasser. Ich fühle dort eine andere Energie, fühle mich dort geborgen und inspiriert. 
In meinem Alltag zieht es mich immer wieder an diese Stellen. Ich besuche sie, um Kraft zu tanken für all die andern Orte, an denen ich vorbeikomme. Orte, die anstrengend sind, Orte, die mich leer machen.

Diese Bilder widme ich einem dieser unscheinbaren und für mich so wichtigen Orte.




Kommentare:

Schwemmholz hat gesagt…

deinen text zu den kraftorten könnte ich ganz genauso wiedergeben. auch bei uns - gleich hinter unserem haus beginnt der wald samt weg auf den hausberg... - finde ich immer wieder solche unscheinbaren plätze. tankstellen in der natur...
liebe schneesturmgrüße zu dir,
karin

LE CHEMIN DES GRANDS JARDINS hat gesagt…

Bien des femmes ont une vision différente de la nature par rapport aux hommes et leur sensibilité nous fait beaucoup apprendre.
Merci de cette dédicace des lieux, elle me touche beaucoup.

Roger

Chrige. A. hat gesagt…

Danke für eure Kommentare. Es ist immer schön, Leute zu finden, die ähnlich fühlen, das freut mich sehr.
Merci aussi pour ces mots en français. :-)

Liebe Grüsse
Chrige