Batiktäschchen für Smartphone und Kamera ¦ Shibori cellphonesleeve and cameracase

Dienstag, 29. Juli 2014

Eigentlich wollte ich schon lange ein Täschchen für mein Handy nähen, hatte aber noch keine genaue Vorstellung, wie ich es machen könnte. Es gab zu viele Fragen: Mit Futter oder ohne? Welchen Stoff brauchen? Wie bringe ich es hin, dass es mit dem Verschluss klappt und einigermassen gut aussieht?

Als ich dann zufälligerweise eine festen weissen Stoff fand, machte ich mich an die Arbeit. Dann ging es eigentlich ganz schnell. Ich schnitt zu nach Augenmass, nähte, passte an und schon war die Handyhülle fertig und gefiel mir ganz gut, so wie sie war, ohne Futter und kompliziertes Planen.

Da meine Tochter grad noch eine Hülle für ihre Digitalkamera brauchte, nähte ich am nächsten Tag weiter und es entstand dieses kleine Kameratäschchen.

Das Färben war dann nicht mehr schwierig...
___________________________

I've been thinking about sewing a bag for my phone for some time, but still had no clear idea how I could do it. There were too many questions: With lining or without? Which fabric? How can I make the strap that it looks good?

When I accidentally found a solid white fabric, I set to work. Then it was a quick process. I cut the fabric, sewed and in short time the phone case was finished and it looked fine, as it was, without lining and complicated planning.

Since my daughter needed a cover for her digital camera, I sewed on the next day and created this small camera bag.

The dyeing was no longer difficult ...







Keine Kommentare: